DVB-S

DVB-S - Fernsehempfang via Satellit

Ob Astra, Hotbird oder Turksat - über Satellit können Sie unzählige Fernsehprogramme empfangen. Lassen Sie mich Ihnen beim Einrichten helfen.

Sie möchten mehr Programme empfangen, als dies per Antenne möglich ist, aber nicht die beim Kabelfernsehen üblichen monatlichen Gebühren zahlen? Dann ist DVB-S, der Fernsehempfang via Satellit, die richtige Lösung für Sie. Allein über den Satelliten Astra stehen Ihnen mehr als tausend verschiedene Sender aus unterschiedlichsten Ländern zur Verfügung. Auch die HD-Programme der öffentlich rechtlichen Rundfunkanstalten gelangen seit der Umstellung auf digitale Sendeleistung über DVB-S zur Ihnen.

Wie funktioniert der Satelliten-Empfang?

Um Signale aus der Erdumlaufbahn empfangen und nutzen zu können, benötigen Sie mindestens vier Dinge:

  • eine Parabolantenne (Satellitenschüssel),
  • ein LNB (Signalumsetzer),
  • einen Satelliten-Receiver (zum Teil bereits im TV-Gerät integriert) und
  • ein Koaxialkabel zur Verbindung von LNB und Receiver.

Die Parabolantenne spiegelt die empfangenen Signale an den davor montierten LNB. Dieser hat die Aufgabe, die hochfrequenten Empfangssignale in niederfrequente umzuwandeln und über das Koaxialkabel an den Satelliten-Receiver weiterzuleiten.

Ich sorge für guten Empfang

Um einen störungsfreien Fernsehempfang zu gewährleisten, richte ich Ihre digitale Sat-Anlage optimal auf Ihren Wunsch-Satelliten aus. Hierzu verwende ich professionelle Messgeräte, die eine genaue Einmessung ermöglichen. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität meiner Leistungen.

Gern stehe ich Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung. Sprechen Sie mich an.